Hermann Bigelmayr

seit 2015    Fachlehrer an der Berufsfachschule für Holzbildhauer in Oberammergau
2013-15    Kurator der Berufsfachschule für Holzbildhauer in Oberammergau im Auftrag des Bayerischen Kultusministeriums
2010    Seerosenpreis der Landeshauptstadt München
2010    Lehrauftrag Hochschule München, Fachbereich Architektur
2004-08    Dozent an der Sommerakademie in Neuburg / Donau
2007    Projektförderung der Ausstellung im Kunstbunker Tumulka durch die Bayerische Staatsregierung
2005    Projektförderung der "Drei sich aufrichtende Halme" im Blutenburger See durch die Bayerische Staatsregierung
2001-02    Lehrauftrag Fachhochschule München, Fachbereich Architektur
2001    Mitglied in der Münchener Secession
1998    Pasinger Kunstpreis
1997    Leitung Workshop Sculpture Project Bagamoyo in Tansania, Organisation: Goethe Institut Dar es Salaam
1994    Gründung der Veranstaltungsreihe "Kunst am Hof"
1993    Projektförderung der Bayerischen Staatsregierung für eine Skulptur im öffentlichen Raum
1990    Erwerb und Umbau eines bäuerlichen Anwesens als Atelier in Freihalden
1988-90    Assistent an der Kunstakademie München bei Prof. Hans Ladner
1988    Förderpreis der Bayerischen Staatsregierung
1985    Künstlergruppe "Prisma Sculturale"
1984    2. Preis "Künstler sehen Augsburg"
1984    Förderpreis der Stadt München
1983-84    Stipendium Studienstiftung in Florenz
1982-83    Stipendium des DAAD in Paris
1982    "Debütanten-Preis" der Bayerischen Staatsregierung
1980    Studienstiftung des deutschen Volkes
1976-82    Kunstakademie München bei Prof. Hans Ladner, Meisterschüler, Diplom
1973-76    Berufsfachschule für Holzbildhauer in Oberammergau, Gesellenprüfung
1958    20. Februar 1958 geboren in Jettingen

www.hermannbigelmayr.de